Hap Grieshaber - Serien Und Plakate

Hap Grieshaber - Serien Und Plakate

Autor : Museum Folkwang
Geschlecht : Bücher, Film, Kunst & Kultur,
lesen : 2730
Herunterladen : 2275
Dateigröße : 15.12 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

Hap Grieshaber - Serien Und Plakate

39HAP Grieshaber schuf in einer individuellen, markanten Formensprache Holzschnitte, die sich allgemeinmenschlichen Fragen widmen unddas Zeitgeschehen kommentieren. Seine bedeutendste Serie ist der Totentanz von Basel. Vierzig vom Spätmittelalter inspirierte Holzschnittezeigen den Tod als Knochenmann, der Menschen aller Schichten zum Tanz fordert – vom Kaiser zum Koch, vom Papst zum Heiden.Dieselbe Drucktechnik, die Grieshaber für seine Grafiken nutzte, wendete er auch bei der Herstellung von Plakaten an. Dies führte zueiner seltenen Verwandtschaft zwischen freier und angewandter Kunst. Erstmals sind die grafischen Serien HAP Grieshabers zusammenmit seinen Plakaten in einer Ausstellung und in einem Katalog zu sehen.HAP Grieshaber (1909–1981) studierte bis 1928 in Stuttgart Gebrauchsgrafik, Kalligrafie und Buchdruck. Nach 1933 hatte er Berufsverbotund war im Zweiten Weltkrieg Soldat. 1950 wirkte er bei der Neugründung des Deutschen Künstlerbundes mit. Von 1955 bis1960 lehrte Grieshaber an der Kunstakademie in Karlsruhe. Er erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen.