Jugendliche Im Stress: Was Eltern Wissen Sollten

Jugendliche Im Stress: Was Eltern Wissen Sollten

Autor : Arnold Lohaus,mirko Fridrici,holger Domsch
Geschlecht : Bücher, Ratgeber, Gesundheit & Medizin,
lesen : 3744
Herunterladen : 3120
Dateigröße : 20.74 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

Jugendliche Im Stress: Was Eltern Wissen Sollten

Buchrückseite In diesem Buch erfahren Eltern, wie sie gestresste Jugendliche begleiten können und dabei selbst stark bleiben. Konflikte mit anderen Jugendlichen oder den Eltern, Schulprobleme, körperliche Veränderungen, Umgang mit neuen Medien – die Gründe für Stress im Jugendalter sind vielfältig. Die Pubertät ist eine Umbruchphase mit vielen Verunsicherungen und Neuorientierungen sowohl für die Jugendlichen selbst als auch für ihre Familie. Stress und körperliche Symptome sind nicht selten die Folge. Was aber können Eltern und die Jugendlichen selbst tun, um angemessen mit Stress umzugehen? Arnold Lohaus, Mirko Fridrici und Holger Domsch, ausgewiesene Experten zum Thema Stress bei Jugendlichen, wissen hier Rat. Geschrieben für Eltern, Lehrer, Schul- und Erziehungsberater, Sozialpädagogen. Aus dem Inhalt Baustelle Jugendalter – Medien im Baustellenbetrieb: Segen oder Fluch? – Die Eltern: Hilfe oder ein weiteres Hindernis – Wege zur Organisation der Baustelle Jugendalter – Institutionelle Hilfen bei der Bewältigung von Baustellen. Die Autoren Prof. Dr. Arnold Lohaus, Entwicklungspsychologie und Entwicklungspsychopathologie, Universität Bielefeld. Dipl.-Psych. Mirko Fridrici, Leiter der Regionalen Schulberatungsstelle für den Kreis Minden-Lübbecke. Prof. Dr. Holger Domsch, Entwicklungspsychologie der Lebensspanne, Fachhochschule Münster. Über den Autor und weitere Mitwirkende Prof. Dr. Arnold Lohaus, Professor für Entwicklungspsychologie und Entwicklungspsychopathologie, Universität Bielefeld. Dipl.-Psych. Mirko Fridrici, Leiter der Regionalen Schulberatungsstelle für den Kreis Minden-Lübbecke. Prof. Dr. Holger Domsch, Professor für Entwicklungspsychologie der Lebensspanne, Fachhochschule Münster.